Die Grundlagen der Content Strategy

Content Strategy bedeutet, den richtigen Content an die richtige Person am richtigen Ort und zu der richtigen Zeit im richtigen Kontext zu liefern. Einer der Hauptpunkte ist das Verständnis des Publikums und seiner Bedürfnisse. Dazu gehört auch die Planung, Entwicklung und Verwaltung von Inhalten. Aber zuerst, was ist unter Content gemeint? Im Grunde genommen ist es eine sinnvolle Information, die während der Kommunikation verwendet wird.

Jede Nachricht hat ihre Zielgruppe und die Content Strategy muss die Nachricht an die richtige Zielgruppe senden. Um dies zu tun, müssen Sie beim Erstellen einer Content Strategy:

  • die Person, die die Nachricht schreibt verstehen
  • das Publikum kennen
  • die richtigen Kanäle verwenden
  • Planen wie Sie Ihre Inhalte verwalten.

Vergessen Sie nicht, dass selbst das Hauptziel einer Content Strategy das Erreichen geschäftlicher Ziele ist.

Um Ihre Ziele zu erreichen sollten Sie Ihr Publikum kennen lernen

traget audience

Content Strategy für Projekte erstellen

Wenn Sie neu im Unternehmen sind oder nur zum Erstellen oder Verbessern der Content Strategy verantwortlich sind, sollten Sie alle Informationen erhalten, die Ihnen zur Verfügung stehen.

Finden Sie heraus:

  • was die Unternehmensziele sie und wie man sie messen
  • welche gebrauchten Taktiken hat das Unternehmen
  • was sind die Ziele und Anforderungen des Projekts
  • wer ist alles an Projekt beteiligt?
  • was die Kernbotschaft sein sollte?

Obwohl Sie nicht die gleichen Informationen von jedem bekommen werden, je nach seiner beruflichen Position, wird es sehr hilfreich sein, eine allgemeine Inhaltsstrategie zu erstellen.

Definieren einer Zielgruppe

Wer liest deine Inhalte? Leute, mit nicht viel Zeit und anderen täglichen Herausforderungen. Vergessen Sie das nicht. Behalten Sie das im Hinterkopf, und versuchen Sie auf folgende Fragen eine Antwort zu finden:

  • Wer liest den Inhalt?
  • Wer ist das Publikum der Konkurrenz?
  • Wie werden sie beeinflusst?
  • Wo kann man Influencer finden?

Ein tiefgreifender Einfluss darauf, die Botschaft an das richtige Publikum zu bringen, ist auch ein Kontext. Es hilft Ihrer Nachricht, vollständig verstanden zu werden. Der Kontext, in dem sich der Autor befand, kann sich von dem Kontext unterscheiden, in dem sich der Leser befindet. Sie sollten sich daran erinnern, dass Ihre Leser nicht perfekt sind. Sie leben nicht in einer perfekten Welt, in der Sie alles lesen können. Versuchen Sie, einfach zugängliche Inhalte zu erstellen, die in verschiedenen Situationen gelesen werden können.

Personas kann Ihnen dabei helfen. Sie reflektieren Ihr Publikum in unterschiedlichem Kontext. Der beste Weg, um Personas zu erstellen, ist durch Umfragen. Erstellen Sie Umfragen mit Fragen, die Ihrem Projekt helfen können. Versuchen Sie danach 3-4 Personas mit ihren Eigenschaften und Fehlern zu definieren. Behalten Sie die Personas im Hinterkopf, wenn Sie eine Content Strategy erstellen. Zögern Sie nicht, so viele Menschen wie möglich in die Erstellung der Personas einzubeziehen. Das sollte wirklich eine Teamarbeit sein!

Stellen Sie sich vor, diese Person zu sein, und schreiben Sie auf was Sie:

  • denken
  • täglich sehen
  • sagen
  • hören
  • welche Probleme Sie haben
  • und was Sie wünschen.

Vergessen Sie nicht, dass sich die Antworten auf Ihr Projekt beziehen sollten.

Inhaltserstellung

Ihr erster Schritt sollte eine Analyse vorhandener Inhalte sein. Was wird veröffentlicht, wo, wer hat es erstellt und warum?

Der nächste Schritt ist die Analyse der Inhaltsqualität. Was war das Ziel, war es nützlich für Ihr Publikum, war es klar und verständlich und gab es eine Möglichkeit zur Interaktion (Publikumsfragen oder Kommentare).

Danach denken Sie über Ihre Kanäle und ob der Inhalt für jeden anpassungsfähig ist oder ob er gekürzt oder umformuliert werden sollte.

Inhaltsmodelle

Verschiedene Websites benötigen unterschiedliche Inhalte. Das Beste, um alles zu organisieren, macht Modelle mit Prioritäten, die am wichtigsten sind. Inhaltsmodelle können Formulare, Artikel, Produktbeschreibungen, E-Mail-Inhalte, usw. sein.

Szenarien

Legen Sie verschiedene Szenarien fest, in denen Ihre Zielgruppe Ihre Inhalte lesen kann. . Versuchen Sie, relevante Inhalt zu erstellen abhängig davon, wo sich der Leser im Szenario befindet.

Teamarbeit

content strategy

Die Erstellung von Inhalten ist eine Teamarbeit. Deshalb wird ein Workflow benötigt, der es allen ermöglicht, teilzunehmen. Da verschiedene Personen mit bestimmten Persönlichkeiten den Inhalt erstellen, ist es wichtig, die Stimme und den Ton des Unternehmens zu kennen. Jedes Unternehmen hat seine eigenen, und jeder Ersteller von Inhalten sollte dies bei der Arbeit am Projekt berücksichtigen. Es macht das Unternehmen erkennbar. Während Sie eine Stimme und einen Ton schaffen, denken Sie an die Firma und Ihre:

  • Werte
  • Persönlichkeit
  • Brand
  • Professionalität
  • Sinn für Humor.

Der Stil des Inhalts repräsentiert ebenso die Firma wie Ton und Stimme. Es beinhaltet Design, Schreibstil, Bilder, Schriftarten. Ziel ist es, Inhalte zu erstellen, die so aussehen, als wären sie von einer Person erstellt worden.

Die Strategie verstehen

Um qualitativ hochwertige Inhalte als Team zu erstellen, ist es wichtig, dass jeder die Content Strategy versteht. Das bedeutet, dass jeder weiss, wofür er / sie verantwortlich ist und welche anderen Inhalte von anderen erstellt werden. Für ihren eigenen Inhalt muss man wissen:

  • wer es bearbeitet und genehmigt
  • wer es veröffentlicht und danach auch verwaltet.

Fazit

Das Erstellen einer Content-Strategie benötigt Zeit und Informationen. Dieser Artikel kann als Checkliste verwendet werden. Vergessen Sie nicht die zwei wichtigsten Punkte:

  • Ihr Publikum besteht aus echten Menschen mit zu wenig Zeit
  • Das gesamte Team in den Prozess einer Content Strategy teilnehmen.

Wenn Sie Hilfe beim Marketing oder beim Erstellen einer Content Strategy für Ihr Unternehmen oder Geschäft benötigen, kontaktieren Sie uns!

Teilen