Payment Gateway in der Schweiz: ein kurzer Leitfaden

payment gateway

Was ist ein Payment Gateway?

Ein Payment Gateway ist eine Software, welche Zahlungen für Onlineshops sowie Einzelhandel zulässt und eine wichtige Rolle im Transaktionsprozess wahrnimmt. Es schützt die Daten auf der Kreditkarte, indem es die darin enthaltenen vertraulichen Informationen verschlüsselt. Dieser Prozess stellt sicher, dass personenbezogene Daten sicher zwischen dem Kunden und dem Händler weitergegeben werden.

Wenn Sie einen Onlineshop haben und daran interessiert sind, Kreditkartenzahlungen entweder online oder über ein mobiles Gerät zu akzeptieren, benötigen Sie ein Payment Gateway. Es ist die Brücke zwischen Ihrem Produktverkauf und Ihrem Kunden.


Wie funktioniert ein Payment Gateway?

Im elektronischen Zahlungsverkehr stellen Payment Gateways die Verbindung zwischen Händlern und Banken bzw. Kreditkartenorganisationen dar. Payment Gateways erleichtern die Kommunikation innerhalb der Banken. Sie übermitteln die Transaktionsinformationen von der Bank des Käufers an die Bank des Verkäufers (z.B. ob eine Transaktion genehmigt oder abgelehnt wird).

Durch die sichere Übertragung von Informationen zwischen dem Onlineshop und der Kreditkarte und die anschliessende Rückgabe von Transaktionsdaten an die Webseite ist es die Hauptkomponente, welche dem E-Commerce ermöglicht zu funktionieren.

Die Sicherheit ist ein umfassender Bestandteil aller Payment-Gateways, zumal sensible Daten wie Kreditkartennummern vor Betrug geschützt werden müssen. Die Kartenverbände haben eine Reihe von Regeln und Sicherheitsstandards geschaffen, die von jedem eingehalten werden müssen, der Zugang zu Karteninformationen einschliesslich Gateways hat.

Die Übermittlung einer Bestellung erfolgt in der Regel über das HTTPS-Protokoll, das personenbezogene Daten sicher über die an der Transaktion beteiligten Parteien übermittelt.

Der Zahlungsprozess sollte reibungslos ablaufen und den Einkauf für die Kunden angenehm gestalten. Falls es zu umständlich wird (zu viele Schritte, viele persönliche Informationen), wird Ihr Kunde seinen Kauf aufgeben und sich woanders umsehen. Suchen Sie nach einem Payment Gateway, welches alle gängigen Kredit- und Debitkarten akzeptiert. Es ist heutzutage ebenfalls entscheidend, dass das Payment Gateway für mobile Nutzer optimiert ist.

payment gateway

Stellen Sie sicher, dass das Payment Gateway eine internationale Akzeptanz ermöglicht, sofern Sie nicht nur Zahlungen von Ihrem lokalen Markt erwarten. Das Internet ist global und überschreitet alle Grenzen, somit können Ihre Kunden aus allen Teilen der Welt kommen. Beschränken Sie sich nicht auf ein Payment-Gateway, das keine globalen Zahlungen zulässt.

Payment-Gateways erheben in der Regel eine Gebühr pro Transaktion. Die Gebühren sind je nach Payment Gateway unterschiedlich. Unsere Empfehlung ist es, sich über mehrere Payment Gateway Anbieter zu informieren.

Gateway-Betrugserkennungsprogramme

Viele Payment Gateways, wie z.B. Postfinance, SIX oder BS Payone, ermöglichen Händlern zusätzliche Optionen, wenn eine Dienstleistung gebucht oder ein Produkt gekauft wird. Neben der Möglichkeit, Transaktionen in Echtzeit durchzuführen, können diese Anbieter auch bei der Umrechnung von Währungen zwischen zwei Parteien in verschiedenen Ländern sowie bei der Überbrückung von Sprache und Zahlungsmethoden helfen.

Zudem durchleuchten Payment Gateways Bestellungen mit einer Vielzahl hilfreicher Tools. Diese Screening-Verfahren filtern mögliche Betrugsfälle heraus.

Anbei einige Beispiele der Gateway-Betrugserkennungsprogramme:
  • Überprüfung der Lieferadresse
  • AVS-Prüfungen
  • Computer-Fingerabdruck-Technologie,
  • Geschwindigkeitsmusteranalyse
  • Erkennung von Identitätsverwandlungen
  • Geolokalisierung

Fazit

Beim Erstellen eines Webshops ist es wichtig, das richtige Zahlungsgateway für Ihre Produkte, die Region in der Sie Produkte verkaufen, und Ihre Kunden auszuwählen. Wenn Sie Fragen zu Payment Gateways haben, können Sie uns jederzeit kontaktieren!
Teilen

Abonniere Unseren Newsletter