Tolle Tipps wie man ein SSL-Zertifikat erstellen kann

Sicherlich haben Sie sich von Zeit zu Zeit gefragt, wie sicher es ist, etwas bei eBay oder einer anderen Shopping-Site zu kaufen oder Ihre Rechnungen über Ihre Bank-Website zu bezahlen. Vielleicht haben Sie sich gefragt, was das Schliessfach auf Ihrer URL oder Adressleiste bedeutet. All dies, das Schliessfach und Ihr Sicherheitsgefühl können mit einer Sache verbunden sein. Es ist das kryptographische Protokoll Secure Sockets Layer (SSL). Vereinfacht stellt SSL einen sicheren Kanal zwischen zwei oder mehr Geräten bereit, die im Internet betrieben werden. Oder in einem internen Netzwerk. Die repräsentativste Verbindung besteht zwischen Webbrowser und Webserver. Zum Beispiel Ihren Webbrowser auf einem PC oder Laptop und den Server Ihrer Bank. Wenn die Website mit SSL gesichert ist, ändert sich ihre Adresse von HTTP zu HTTPS. Der Anhang „S“ bedeutet „sicher“. Haben Sie auch von einem SSL-Zertifikat gehört? Was ist es? Okay, lasst uns nachsehen.

Das SSL-Zertifikat

SSL-Zertifikate sind kleine Datendateien, die einen kryptografischen Schlüssel digital an die Details einer Organisation binden. Wenn es auf einem Webserver installiert wird, aktiviert es das Vorhängeschloss und das https-Protokoll und ermöglicht eine sichere Verbindungen von einem Webserver zu einem Browser. Typischerweise wird SSL verwendet, um Kreditkartentransaktionen, Datenübertragungen und Logins zu sichern und es wird in letzter Zeit zur Norm, wenn das Browsen von Social-Media-Sites gesichert wird. Das SSL-Zertifikat ist genauso wichtig wie das Schloss an Ihrem Auto oder einem Haus. Aber können wir ein SSL-Zertifikat erstellen? Ja, wir können es mit einem einfachen Werkzeug tun.

Mit OpenSSL ein SSL-Zertifikat erstellen

OpenSSL ist ein Toolkit und eine Softwarebibliothek für Programme, die die Kommunikation über Computernetzwerke gegen Abhören oder andere illegale Aktivitäten absichern. Es wird häufig in Internet-Webservern verwendet, die heute die Mehrheit aller Websites bedienen. Das OpenSSL ist ein kommerzielles Toolkit für die Protokolle Transport Layer Security (TLS) und Secure Sockets Layer (SSL). Es ist auch eine universelle Kryptographie-Bibliothek. Wenn Sie mit TLS- und SSL-Protokollen arbeiten, arbeiten Sie mit OpenSSL. Dieses leistungsstarke Toolkit hilft Ihnen beim Erstellen eines SSL-Zertifikats. Zuvor müssen Sie jedoch Zugriff auf die SSL-Profilseite der Cloud Management Console haben.

Laden Sie Ihr SSL-Zertifikat hoch

Klicken Sie zunächst auf „Zertifikat hochladen“. Jetzt müssen Sie es bestätigen. Sie tun dies, indem Sie „Anfordern und Validieren des Zertifikats gegen die gelieferten CAs im Trust Store“ auf ON setzen. Klicken Sie im Fenster des Trust Store-Fensters auf „Datei auswählen“ und suchen Sie nach dem Trust Store-Zertifikat. Schreiben Sie das Passwort Ihres Zertifikats und klicken Sie auf „Zertifikat hochladen“. Ihre Arbeit ist erledigt.

Fazit

Die SSL-Zertifikate sind ein absolut notwendiges Alltagsobjekt. Sie sind Teil vom SSL, dem heute gebräuchlichsten kryptografischen Protokoll. Dieses Protokoll sichert Ihre Zahlungen über das Internet unter vielen anderen Dingen. Wenn Sie selbst ein SSL-Zertifikat erstellen möchten, müssen Sie OpenSSL verwenden, ein sehr leistungsfähiges Toolkit zum Verwalten kryptografischer Schlüssel und Protokolle. Nachdem Sie Ihr OpenSSL geöffnet haben, folgen Sie einfach den einfachen Schritten und geben Sie die gewünschten Befehle ein. Ihr SSL-Zertifikat ist in kürzester Zeit fertig. Wenn Sie weitere Fragen oder Gedanken zu SSL und TLS haben, kontaktieren Sie uns jederzeit.
Teilen

Abonniere Unseren Newsletter