Wie funktioniert die Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

search engine optimization

Suchmaschinenoptimierung oder SEO ist eines der wichtigsten Konzepte für jedes Unternehmen mit einer Online-Präsenz (Website). Da die meisten modernen Unternehmen Websites haben, ist es offensichtlich, dass SEO eine wichtige Rolle bei der Erreichung ihrer Geschäftsziele spielt.

In diesem Artikel werde ich erklären, wie Suchmaschinenoptimierung funktioniert und warum es wichtig ist, SEO in jedem Online-Geschäftsprojekt zu implementieren.

Suchmaschinenoptimierung, wenn richtiggemacht, erhöht die Sichtbarkeit Ihrer Website in den Suchmaschinen. Warum ist das wichtig?

Weil es Millionen von Websites gibt und täglich rund 2 Milliarden Blogposts weltweit veröffentlicht werden. Moderne Besucher werden mit Inhalten wie Blog-Posts, Nachrichtenartikeln und Infografiken bombardiert. Alle diese Websites und Blogs konkurrieren um eine Sache – Aufmerksamkeit.

Wenn Sie die Aufmerksamkeit des Lesers erhalten, klicken Sie auf Ihre Website und führen wahrscheinlich eine gewünschte Aktion durch (z. B. kaufen Sie Ihre Produkte oder abonnieren Sie Ihren E-Mail-Newsletter).

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um diese Aufmerksamkeit zu bekommen, aber die wichtigste ist, in den Suchergebnissen hoch zu erscheinen. Wenn Ihre Website unter hundert anderen Websites begraben ist, wer wird sie finden? Niemand.

Deshalb müssen Sie SEO-Techniken anwenden, um sicherzustellen, dass Ihre Website in Suchmaschinen-Suchergebnissen so hoch wie möglich angezeigt wird.

Schauen wir uns zuerst an, was SEO ist, und dann zeige ich Ihnen, wie es funktioniert.

Was ist Suchmaschinenoptimierung (SEO)?

Suchmaschinen-Optimierung (SEO), laut Wikipedia, bezeichnet: Maßnahmen, die dazu dienen, dass Webseiten und deren Inhalte im organischen Suchmaschinenranking (Natural Listings) auf vorderen Plätzen erscheinen. Durch das bewusste Beeinflussen der Platzierungen von Webseiten, Bildern, Videos oder anderen Inhalten bei Suchmaschinen soll deren Reichweite erhöht werden.

Lasst uns das in die Alltagssprache übersetzen:

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist der Prozess der Optimierung Ihrer Online-Inhalte, so dass Suchmaschinen es an der Spitze der Suchmaschinen-Seitenergebnisse (SERP) anzeigen.

Jedes Mal, wenn Sie nach etwas suchen, Suchmaschinen wie Google, Yahoo! oder Bing zeigt Ihnen anhand einer Reihe von Kriterien relevante Ergebnisse an: Ihre Suchanfrage, Ihren Standort usw.

Mit der Suchmaschinenoptimierung können Sie diese Ergebnisse so beeinflussen, dass Ihre Website höher bewertet wird als die anderen. Je höher Ihre Position, desto mehr Verkehr erhalten Sie.

Aber SEO ist nicht einfach ein Werkzeug, um Traffic auf Ihre Website zu bekommen. Sicher, das ist einer der Hauptvorteile, aber die ganze Idee dahinter ist, Ihre Website für Suchabsicht zu optimieren.

Werfen wir einen Blick darauf, wie Suchmaschinen Suchergebnisse in Bezug auf Suchanfragen beziehen.

Suchmaschinen-Seitenergebnisse (SERP)

Suchmaschinen-Seitenergebnisse sind das, was Sie sehen, wenn Sie in Suchmaschinen nach etwas suchen. Wenn Sie zum Beispiel zu Google.com gehen und „PPC-Software“ eingeben, erhalten Sie diese Ergebnisse.

seo

Bildquelle: http://bit.ly/2AmljTx

Sie können sehen, dass die ersten drei Stellen von bezahlter Werbung belegt sind und die vierte „organisch“ ist. Organische Ergebnisse sind Webseitenauflistungen, die als Ergebnis des Algorithmus einer Suchmaschine erscheinen.

Jeder SERP ist einzigartig, sogar für Suchanfragen, die auf derselben Suchmaschine unter Verwendung derselben Schlüsselwörter oder Suchabfragen durchgeführt werden. Dies liegt daran, dass praktisch alle Suchmaschinen das Erlebnis für ihre Benutzer anpassen, indem sie Ergebnisse auf Basis einer Vielzahl von Faktoren präsentieren, die über ihre Suchbegriffe hinausgehen, wie z. B. den physischen Standort des Benutzers, Browserverlauf und soziale Einstellungen. Zwei SERPs können identisch erscheinen und enthalten viele der gleichen Ergebnisse, weisen jedoch oft feine Unterschiede auf.

Bezahlte Ergebnisse sind im Gegensatz zu organischen Ergebnissen nicht das Ergebnis des Algorithmus der Suchmaschine. Stattdessen werden sie angezeigt, wenn der Werbetreibende dafür bezahlt, dass sie über einen Dienst wie Google AdWords geschaltet werden.

Ist die Suchmaschinenoptimierung wichtig?

Na sicher. 93% aller Online-Erlebnisse beginnen mit einer Suchmaschine und die ersten 5 Ergebnisse in Google erhalten 67% der Klicks.

Apropos Suchmaschinen: Google macht mehr als 90% des weltweiten organischen Suchverkehrs aus. Natürlich benötigen Sie eine gute Sichtbarkeit auf der Google-Ergebnisseite.

Im Jahr 2014 fand Conductor heraus, dass 64% des gesamten Web-Traffics aus der organischen Suche stammen, verglichen mit 2% aus sozialen, 6% aus bezahlter Suche, 12% direkt und 15% aus anderen Verweisquellen.

Obwohl soziale Medien und andere Arten von Besuchen Traffic für Ihre Website generieren können, sind Suchmaschinen die am häufigsten verwendete Methode, um Websites für die meisten Nutzer zu erreichen. Dies gilt für die meisten Websites, unabhängig von ihrem Zweck.

Die Suchmaschine bietet gezielte Zugriffe auf Ihre Website. Menschen suchen nach den gewünschten Informationen und klicken auf die Suchergebnisse, die Suchmaschinen anbieten. Das bedeutet, dass die Leute, die auf Ihre Website kommen, bereits an dem interessiert sind, was Sie zu sagen haben.

Und wenn Sie Unternehmer sind, bedeutet dies, dass diese Leute Ihre Produkte oder Dienstleistungen eher kaufen.

Suchanfragen – die Wörter, die Menschen in eine Suchmaschine eingeben, sind äußerst wertvoll. Such-Traffic kann eine Organisation, vor allem solche, die sich auf die Bereitstellung von Online-Services wie E-Commerce-Shops konzentrieren, verändern. Durch die Analyse der Suchanfragen Ihrer Kunden können Sie den Inhalt Ihrer Website optimieren, um den Bedürfnissen Ihrer Nutzer besser gerecht zu werden.

Aus diesem Grund ist die Suchmaschinenoptimierung eine Schlüsselkomponente des Inbound-Marketings.

SEO als Schlüsselkomponente des Inbound-Marketings

Inbound Marketing ist der Prozess, um Besucher anzulocken, bevor sie bereit sind zu kaufen, indem sie hilfreiche Inhalte erstellen und langsam Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufbauen und sie schließlich zu Kunden machen.

Es ist eine der besten Möglichkeiten, die richtige Art von Kunden anzuziehen, indem Inhalte erstellt und bereitgestellt werden, die ihren Bedürfnissen entsprechen.

Inbound ist eine Strategie der Verwendung von Pull-Marketing-Techniken wie Content-Marketing, Suchmaschinen-Optimierung, Social-Media-Marketing, Blogs usw, um neue Kunden zu gewinnen.

Im Gegensatz zu Push-Techniken (bezahlte Werbung, TV-Werbung etc.) – auch als Outbound-Marketing bekannt -, die die Aufmerksamkeit der Kunden unterbrechen sollen, gewinnt das Pull-Marketing die Aufmerksamkeit der Kunden langsam.

Daher spielt SEO eine entscheidende Rolle im Inbound-Marketing. Sowohl das Website-Design als auch das Content-Marketing werden von der Suchmaschinen-Optimierungsstrategie beeinflusst.

Wie man mit der Suchmaschinenoptimierung anfängt

Wir haben festgestellt, dass SEO für moderne Internet-Marketing-Strategien von entscheidender Bedeutung ist. Sehen wir uns nun kurz an, wie die Suchmaschinenoptimierung durchgeführt wird.

Um die Qualitätsoptimierung durchzuführen, sollten Sie:

  • Ihren Markt analysieren
  • Stichwörter analysieren
  • Eine SEO-Strategie erstellen

Der erste Schritt ist, Ihren Markt kennenzulernen. Sie müssen Kundepersonen definieren und Ihre Konkurrenz analysieren.

Der zweite Schritt ist der wichtigste. Keyword-Recherche ist die Grundlage aller SEO-Bemühungen. Sie müssen herausfinden, welche Keywords ausgewählt werden sollen. Sie tun dies, indem Sie die Benutzerabsicht hinter ihren Suchanfragen verstehen. Die Keywords sollten relevant sein und ein möglichst hohes Suchvolumen mit geringen Schwierigkeitswerten aufweisen.

Sie können Tools wie Ahrefs oder Moz Keyword Explorer für Ihre Forschung verwenden.

Nachdem Sie alles getan haben, ist es Zeit, Ihre SEO-Strategie zu erstellen.

Lokale Suchmaschinenoptimierung

Eine detailliertere Suchmaschinenoptimierung beinhaltet Lokal SEO. Perfekt für kleine Unternehmen, lokale SEO hilft Ihnen, mit Kunden in der Nähe zu verbinden. Nehmen wir an, Ihr Geschäft ist in Zürich. Ihr Ziel ist es, Ihre Adresse sichtbar zu machen, indem Sie Websites wie Google oder Facebook verbinden. Machen Sie Ihr Kontaktformular und Nummer auch sichtbar. Sie können Anzeigen erstellen, die die Möglichkeit bieten, Ihr Unternehmen direkt anzurufen, wenn der Benutzer ein Mobiltelefon verwendet.

Darüber hinaus können Sie beim Erstellen von Inhalten oder Anzeigen bestimmte Keywords verwenden. Diese Schlüsselwörter sollten anzeigen, wo sich Ihr Unternehmen befindet. Sie können verschiedene Anzeigen oder Inhalte für dieselben Dienste und Produkte erstellen und sie an die Region anpassen, die Sie ansprechen möchten.

Sammeln Sie Bewertungen von zufriedenen Kunden in der Region und zeigen Sie sie der richtigen Zielgruppe.

SEO Extensions für Browser

SEO-Experten verwenden täglich verschiedene SEO Extensions. Sie helfen ihnen zu verstehen, wie und warum die Webseiten geordnet werden. Es gibt verschiedene für jeden Browser, und wir werden nur einige der erfolgreichsten auflisten.

Google Chrome

MozBar

MozBar bietet Ihnen sofortige Metriken, während Sie eine beliebige Seite oder SERP anzeigen. Es hilft Ihnen, die Seiten- und Domain Autorität zu bestimmen, Link-Metriken auf Seiten zu vergleichen und Dofollow- und Nofollow-Links zu differenzieren.

SEO Site Tools

SEO Site Tools zieht Metriken von Websites und Social-Media-Quellen. Es unterstützt auch andere Tools, die Sie möglicherweise in Ihrem Browser verwenden.

Firebug

Wollen Sie eine tiefere Inspektion? Firebug hilft Ihnen, den Code zu knacken. Es bietet Funktionen wie die Überprüfung von HTML-Elementen mit der Maus und Live-Bearbeitung von CSS-Eigenschaften.

Mozilla Firefox

Ahrefs SEO Toolbar

Ahrefs bietet viele Einblicke in die wichtigsten SEO-Kennzahlen für Domains, einzelne Webseiten und SERPs. Mit dieser SEO-Toolbar können Sie viel effektiver Keyword-Recherche durchführen.

SEO Quake

Viele SEO Add-ons bieten die gleichen Funktionen, aber bei SEO Quake können Sie verschiedenes finden. Es bietet SEO-Parameter, die Sie nach Ihren Wünschen sortieren können. Sie können es anpassen, um die spezifischen Parameter bereitzustellen, die Sie sehen möchten.

Majestic SEO

MajesticSEO bietet Ihnen die Möglichkeit, das Linkprofil einer Seite und viele Details zu betrachten. Die Informationen, die Sie in der Registerkarte „Zusammenfassung“ finden, sind kostenlos, aber Sie benötigen ein Zugriffstoken, um dieses Add-on optimal zu nutzen.

Fazit

Suchmaschinenoptimierung ist eine Schlüsselstrategie für jedes moderne Unternehmen. Wenn Sie es nicht verwenden, hinterlassen Sie eine Menge potenziellen Traffic für Ihre Website auf dem Tisch. Und Sie können sicher sein, dass Ihre Konkurrenz es nutzen wird. Fühlen Sie sich frei, uns heute zu kontaktieren, um Ihre kostenlose Beratung anzufordern, um zu sehen, wie wir Ihre Geschäftsergebnisse mit SEO verbessern können

Teilen

Abonniere Unseren Newsletter