Vier Arten für die Distribution von Inhalten auf Social Media

  • 6 min read

Rating

Die richtige Strategie

Sie sind motiviert und haben Vorstellungen davon, was Sie sagen wollen. Jetzt kommt aber die grosse Frage. Wie oft werden Sie Beiträge veröffentlichen und wann werden Sie dies tun? Zunächst scheint dies schwierig, aber die richtige Strategie wird Ihnen auf dem Weg helfen.

Als erstes sollten Sie sich die Frage stellen, wie oft Sie Beiträge veröffentlichen möchten?

Sie können natürlich gleich wenn der Gedanke aufkommt veröffentlichen, aber ein wenig Vorplanung und Regelmässigkeit können gut helfen. Suchmaschinen bevorzugen Blogs auf welchen Beiträge regelmässig veröffentlicht werden. Auf Social Media zu veröffentlichen ist grossartig, aber es ist auf eine Art einmalig. Schliesslich werden dort die Dinge von der Seite geschoben. Allerdings kann jeder Post eines Blogs, leicht auf Social Media geteilt werden, was die Leute dort dazu bringt Ihre Seite zu besuchen.

Wenn Sie können, machen Sie einen Zeitplan. Zum Beispiel, wenn Sie sich entscheiden einmal in der Woche zu veröffentlichen, dann stellen Sie sicher, dass es so sein wird. Mitte der Woche ist meistens besser als z.B. der Montag, wenn die Arbeitswoche wieder beginnt. Freitags, am Feierabend ist es gut  zu posten, sowie auch Samstags und Sonntags, wenn die meisten nicht arbeiten.

Dies heisst, dass die meiste Arbeit nur an drei Tagen in der Woche erfolgen, Dienstags, Mittwochs oder Donnerstags. Wenn Sie sich dafür entscheiden 3 mal in der Woche zu posten, dann können auch die Tage, Montag, Mittwoch und Freitag in Frage kommen.

Vielleicht werden Sie jeden Tag posten oder nur an Wochenenden. Wenn möglich, können Sie den Inhalt im Voraus vorbereiten um ihn dann für bestimmte Tage planen.

Die Planung

Das gleiche tun Sie auch bei Ihren Beiträgen auf Social Media, denn diese können nach belieben auch im Voraus geschrieben und geplant sein. Wenn Sie also im Voraus wissen, dass Sie in den Urlaub fahren, können Ihre Beiträge, während Ihrer Reise, trotzdem geteilt werden.

Eine andere Sache welche man beim Posten beachten muss, ist die Zeit wann die Beiträge gepostet werden. Podcasts können früh am Morgen geteilt werden und etwas später, am selben Tag, können Sie Ihre Beiträge veröffentlichen. Später am Abend, können Sie einen Tweet schreiben, welcher zurück auf Ihren Podcast zeigt.

Ein Inhalt wird auf diese Weise dreimal an drei Stellen gefördert. Der Schlüssel ist hier mehrere Plattformen zu verwenden. Es wird euch nicht jeder auf jeder Plattform folgen, dass ist klar.

Wichtig zu beachten ist, bestrafen Sie nicht diejenigen, die Ihnen auf jeder Plattform folgen, indem Sie jeden Post zur gleichen Zeit auf verschiedenen Plattformen veröffentlichen. Werfen Sie Sachen raus oder veröffentlichen Sie die Posts zu verschieden Zeiten auf verschiedenen Plattformen, damit nicht überall die gleichen Beiträge zur gleichen Zeit veröffentlicht werden.

Wenn Sie Hilfe beim Veröffentlichen von Beiträgen benötigen, können Sie uns gerne kontaktieren.

Kontaktiere Uns

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern für Ihre Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung / 5. Anzahl Bewertungen:

Teilen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Weitere ähnliche Artikel