Website Test – verbessern Sie Ihre Conversion Rate in 4 einfachen Phasen

Website test

Es gibt einige definierte Anforderungen, die jede Website erfüllen sollte, bevor sie veröffentlicht wird. Ein Webseite Test ist nicht nur wichtig für die grundlegende technische Funktionalität, sondern auch für User Experience. Es gibt einige grundlegende Aktivitäten, die getestet werden müssen und deren Durchführung notwendig ist. Dies muss mit grosser Aufmerksamkeit für die Details getätigt werden, da sich mit der Weiterentwicklung der Website kleinere Probleme zu grossen Problemen entwickeln können, die mehrere Website-Funktionen betreffen.

Website Test

Bei einem Website Test werden bestimmte Prozesse auf Ihrer Website getestet, um ein genaues Feedback zur aktuellen Situation zu erhalten. Wenn Sie dieses Feedback verwenden, um einige Elemente der Website anzupassen, können Sie Ihre Website optimieren.

Dieser Test enthält eine ganze Liste von kleineren Tests, die ausgeführt werden müssen, um die bestmögliche User Experience und Conversion Rate zu erzielen. Kleine Unterschiede entscheiden, ob Ihre Website erfolgreich und nicht erfolgreich sein wird. Da sich der Wettbewerb zunehmend verbessert, ist es wichtig, auf jedes kleine Detail zu achten, das die Leistung Ihrer Website verbessern könnte.

Phase 1: Technischer Test

Der technische Test besteht aus einer Liste von Dingen, die überprüft und getestet werden müssen. Es ist wünschenswert, dass dieser Test vor der Veröffentlichung Ihrer Website durchgeführt wird. Technische Tests sollten vor und nach der Veröffentlichung durchgeführt werden. Vor allem, wenn Sie sehr oft Inhalte hinzufügen. Hinzufügen neuer Dinge zu einer Website kann immer ihre Leistung ändern und hier ist der technische Test nützlich.

Dinge, die getestet werden:

Website Ladezeit – Langsam ladende Websites, nicht nur Ihre SEO, sondern auch die Benutzererfahrung.

Website Performance auf verschiedenen Webbrowsern – Öffnen Sie Ihre Website in verschiedenen Browsern und testen Sie die Leistung.

Favicon – Überprüfen Sie, ob das Favicon für Ihre Website korrekt angezeigt wird.

404-Seite nicht gefunden – Jeder ist mit dem 404-Fehler vertraut. Sie müssen sicherstellen, dass Ihre 404-Seite korrekt geladen wird.

Kontaktformulare – Testen Sie alle Kontaktformulare, um sicherzustellen, dass alles so funktioniert, wie es sein sollte.

Search bar – Überprüfen Sie, ob die Search bar korrekt funktioniert.

Registrierte Benutzer – Testen Sie, ob Benutzer sich problemlos auf Ihrer Website registrieren und anmelden können.

Kommentare aktivieren – Überprüfen Sie, ob das Kommentieren richtig funktioniert

Da der technische Test eine Grundlage für eine gute Website ist, ist es wichtig, sie zu beenden, bevor Sie mit anderen Website-Tests fortfahren.

Phase 2: SEO Test

Auch wenn Sie sich entscheiden, keine Suchmaschinen als primäre Besucherquelle zu verwenden, ist es dennoch notwendig, grundlegende SEO Tests durchzuführen. Nicht nur das wird Ihnen helfen, neue Besucher zu gewinnen, sondern wird es auch bestehenden Website Besuchern einfacher machen, Sie zu finden.

Um die Sichtbarkeit Ihrer Website für Suchmaschinen zu erhöhen, sollte ein SEO Test durchgeführt werden. Ein SEO Test umfasst das Testen und Anpassen aller Website-Elemente, die sich auf das Ranking der Website in den Suchergebnissen auswirken.

Einige grundlegende SEO Test beinhaltet:

URL-Prüfung – Stellen Sie sicher, dass die URL-Struktur sauber und ohne unnötige Pfade und Symbole ist

Seitenname – Optimieren Sie den Seitennamen so, dass er den Zielwörtern entspricht

H1-Title-Tag – Stellen Sie sicher, dass Ihre Titel H1-Title-Tags verwenden, dies zeigt, was Ihre Titel für Suchmaschinen sind

Meta-Beschreibung – Stellen Sie sicher, dass Sie eine benutzerdefinierte Meta-Beschreibung schreiben, die Ihre Seiten korrekt beschreibt

XML-Sitemap – Generieren Sie XML-Sitemap und integrieren Sie sie in die Google Search Console

Bilder ALT-Text – Überprüfen Sie, ob Bilder über geeignete ALT-Texte verfügen

Ein SEO Test wird Ihnen sicherlich einen Startvorteil gegenüber den Wettbewerbern geben.

online umfrage erstellen

Phase 3: User Experience Test

Dieser Test ist wichtig, weil er zeigt, wie gut Ihre Website funktioniert, während ein Benutzer darauf ist. Es wird empfohlen, Klick-Heatmaps zu verwenden oder das Nutzerverhalten auf Ihrer Website aufzuzeichnen, um Daten zu sammeln. Diese Information kann sehr nützlich sein und wird darauf hinweisen, wenn es Probleme mit einigen Elementen der Website gibt. Es könnte Probleme mit der Funktionalität oder sogar dem Design geben, die eine schlechte Benutzererfahrung verursachen könnten.

Zu den grundlegenden Benutzererfahrungstests gehört das Verfolgen des Benutzerpfads auf der Landing Page bis zur Conversion Aktion. Das ist der beste Weg, um das Verhalten Ihrer Benutzer zu verstehen. Sie können leicht feststellen, ob die Benutzer vom Conversion Ziel abgelenkt werden oder ob etwas nicht ordnungsgemäss funktioniert. Es ist ermutigend, die Website Elemente entsprechend dem User Experience Test zu ändern. Hier kann AB Testing sehr nützlich sein. Mit AB Tests können Sie Performances verschiedener Versionen der Landing-Seite verfolgen. Die Version mit der besseren Leistung sollte dann veröffentlicht werden.

Gute User Experience-Tests helfen Ihnen, die Bounce Rate zu senken und die Conversions zu steigern.

Phase 4: Conversion Test

Diese Art von Webseite Test ähnelt dem User Experience Test, jedoch mit dem Ziel, die Conversion Rate zu verbessern. Verfolgen Sie die Ergebnisse der Conversions, um zu ermitteln, wie viele Besucher Conversions erzielen, von welchen Landing Pages sie stammen, wie viele Seiten durchschnittlich aufgerufen werden und welche Messwerte für Ihre Conversion Ziele wichtig sind. Dadurch erhalten Sie einen guten Überblick darüber, was für bessere Convertsion Rate Ergebnisse angepasst werden sollten. Das Ziel dieses Tests ist es, das Conversions für Ihre Besucher einfacher und schneller absolviert werden.

Je kürzer und einfacher für Ihre Besucher ist zu konvertieren, desto mehr Abschlüsse werden Sie haben. Deshalb ist es wichtig, dass alles einfach für Ihre Besucher ist.

Fazit

Ein Website Test ist immer eine gute Idee, vor allem, wenn es grössere Änderungen auf der Website gab. Deshalb sollten sie regelmässig durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass keine Leistungseinbrüche auftreten. Es wird auch empfohlen, alle diese Tests durchzuführen, nachdem Ihre neue Website veröffentlicht wurde, um die benötigten Informationen zu erhalten, die später als Referenz verwendet werden können.

Diese Website Tests geben Ihnen ein grossartiges Feedback darüber, was für Leistungen geändert werden müssen. Wenn Sie zum Beispiel ein bestimmtes Ziel haben, das Ihre Besucher erfüllen müssen, können Tests für Benutzererfahrungen und Konvertierungstests für diese Angelegenheit angepasst werden. Dies bedeutet, dass alle Aktionen oder Elemente, die verhindern könnten, dass Benutzer das Ziel erreichen, entfernt oder geändert werden müssen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie genau Website Tests durchgeführt werden oder Sie Probleme haben, Testergebnisse zu analysieren, kontaktieren Sie uns und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Teilen

Abonniere Unseren Newsletter