Was ist Online Marketing und wie können Sie davon profitieren?

Online Marketing

Mit der Hälfte der Weltbevölkerung, die das Internet nutzt, sind die Auswirkungen auf die globale Verbundenheit in allen Aspekten unseres Lebens zu spüren, auch im Geschäftsleben. Damit hat sich auch das Marketing, eine Schlüsselkomponente jeder Unternehmensstrategie, von traditionellen Kanälen auf das Internet verlagert – und damit eine neue Form des Marketings geschaffen: das Online Marketing. Online Marketing kann als eine Reihe von Tools und Strategien zur Förderung von Produkten und Dienstleistungen im Internet definiert werden. Diese Art von Marketing umfasst aufgrund der Komplexität des Internets eine grössere Bandbreite an Marketingelementen und Kanälen im Vergleich zu traditionellem Marketing.

In diesem Artikel werde ich darüber sprechen, was die Elemente des Online Marketings sind, welche Vorteile es Ihrem Unternehmen bringen kann und wie Sie damit beginnen können. Online Marketing hat aufgrund der weit verbreiteten Internetnutzung an Popularität gewonnen. Im Gegensatz zu herkömmlichem Marketing, das Dinge wie Werbetafeln, TV- und Radiowerbung beinhaltet, nutzt Online Marketing digitale Kanäle, um virtuelle Besucher zu erreichen, anzusprechen und in Kunden umzuwandeln. Vor dem Online Marketing waren die Kosten für die Vermarktung von Produkten oder Dienstleistungen viel grösser und es war fast unmöglich, die Auswirkungen der Werbung zu messen.

Wie kann man messen, ob ein Radio-Werbespot erfolgreich ist? Online Marketing veränderte das alles und brachte Tools zur Messung und Analyse der Leistung von Marketingkampagnen. Heute kann jeder mit einem Online-Geschäft (oder Offline-Geschäft) Geschäfte im Online Marketing tätigen, um seine Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben, indem er eine Website erstellt und mit der Online-Werbung beginnt.

Werfen wir einen Blick auf verschiedene Online-Marketing-Kanäle.

Online Marketingkanäle

  • Suchmaschinenoptimierung (SEO). SEO ist eine Strategie der unbezahlten Werbung, indem versucht wird, für bestimmte Keywords so hoch wie möglich in der Suchmaschinen-Ergebnisseite (SERP) zu ranken.
  • Suchmaschinenmarketing (SEM). SEM ist eine Marketingform, die bezahlte Werbung (Anzeigen) verwendet, die in Suchmaschinenergebnissen angezeigt werden oder in bestimmten Teilen verschiedener Websites (Banner) platziert werden.
  • Affiliate Marketing. Diese Art von Marketing basiert auf der Umsatzbeteiligung. Ein Unternehmen zahlt einem Online-Händler für jeden Verkauf, den er durch seine Empfehlung tätigt.
  • Content Marketing. Ein Eckpfeiler des modernen Marketings umfasst die Veröffentlichung von Inhalten auf der Webseite eines Unternehmens, um Besucher anzuziehen und diese zu Kunden machen. Bloggen ist das bekannteste Beispiel für Content Marketing.
  • Social Media Marketing. Es ist ein Prozess der Förderung eines Unternehmens durch Social-Media-Plattformen wie Facebook, LinkedIn, Google+, Instagram usw.
  • Pay-Per-Click (PPC) Werbung. Diese Form des Marketings ähnelt dem Suchmaschinenmarketing, ist jedoch nicht auf Displayanzeigen bei Google und anderen Suchplattformen beschränkt. Ein gängiger PPC-Kanal ist beispielsweise Facebook-Werbung.
  • E-Mail-Marketing. Die älteste Form des Online Marketings ist die Nutzung von E-Mail, um Kunden direkt zu erreichen und ein Unternehmen zu fördern.

Online Marketing Vorteile

Online Marketing kann einem Unternehmen viele Vorteile bringen.

  1. Fähigkeit, die Wirkung aller Kanäle zu messen. Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Vorteil vom Online Marketing, insbesondere im Vergleich zum traditionellen Marketing.Mit Analysetools können Sie zum Beispiel sehen, wie viele Besucher auf Ihre Website gekommen sind, wie lange sie geblieben sind, welche Seiten sie besucht haben und so weiter. Sie können leicht berechnen, wie profitabel jeder Kanal ist und was Sie tun müssen, um ihn zu verbessern.
  2. Reduzierte Kosten. Da Sie die Effektivität Ihres Kanals und Ihrer Kampagne leicht zu überprüfen ist, können Sie sich auf die profitabelsten konzentrieren und den Rest ignorieren. Dies führt zu reduzierten Marketingkosten.
  3. Personalisierung. Vorbei sind die Tage des Massenmarketings. Mit modernen Targeting-Tools können Marketer individuelle Kunden mit personalisierten Angeboten erreichen. Beispielsweise können Sie Daten erfassen, die anzeigen, dass ein Kunde Ihr Webshop-Produkt angsehen hat und diese Daten verwenden, um diese Kunden mit Rabatten per E-Mail anzulocken. Dies führt häufig zu höheren Umsätzen.

online marketing strategy

Wie man mit Online Marketing anfängt

Inzwischen stellen Sie sicher fest, dass Online Marketing eine gute Möglichkeit ist, Ihre Kunden zu erreichen. Aber wie fängt man mit Online Marketing an? Das erste, was Sie tun müssen, ist Ihre Ziele zu definieren und sicherzustellen, dass sie messbar sind. Ohne dies können Sie Ihre Leistung nicht verfolgen.

Einige Beispiele für Online-Marketingziele:

  • Gewinnen Sie sich nächsten Monat 100 neue Kunden
  • E-Mail-Anmeldungen in drei Monaten um 20% erhöhen
  • Erhöhen Sie in diesem Monat den Traffic auf Ihrer Website um 10%

Dies alles hängt davon ab, was Ihre Branche ist, was Sie erreichen wollen (Markenbekanntheit aufbauen, Umsatz steigern usw.) und wie Sie es machen wollen. Zum Beispiel ist SEO kostenlos, aber es kostet viel Zeit und Mühe. PPC hingegen ist teuer, kann aber schnell messbare Ergebnisse bringen.

Es hängt alles von Ihrer Präferenz ab. Nachdem Sie Ihre Ziele identifiziert haben, ist es an der Zeit, mit der Entwicklung Ihrer Marketingstrategie zu beginnen. Danach beginnen Sie Ihre erste Online-Marketingkampagne mit einem der oben genannten Kanäle und vergessen Sie nicht, die Ergebnisse zu messen. Ich hoffe, dieser Leitfaden hat Ihnen geholfen zu verstehen, was Online Marketing ist und wie Sie davon profitieren können. Wenn Sie Hilfe bei Ihren Online Marketing Bemühungen benötigen, kontaktieren Sie uns noch heute und wir helfen Ihnen weiter.

Teilen

Abonniere Unseren Newsletter